ver.di am Puls – Arbeitsbelastung Serviceassistenz

In unserer zweiten Ausgabe der am Puls zum Thema Tarifvertrag Entlastung wird die Arbeitsbelastung in der Serviceassistenz dargestellt. Auf der zweiten Seite findet sich wieder der Fragebogen, mit dem Sie ihre Belastung schildern und Ideen zu Verbesserung aufzeigen können. Bitte füllen Sie den Bogen aus und reichen sie ihn über die Tarifberater zurück oder geben Sie ihn im Personalratsbüro ab.

ver-di-am-puls-november-2016s1

ver-di-am-puls-november-2016s2

ver.di am Puls – Wir brauchen Entlastung!

Dies ist unsere erste Ausgabe der am Puls zum Thema Tarifvertrag Entlastung. In dieser und den kommenden Ausgaben werden wir jeweils die Arbeitsbelastung einer Berufsgruppe exemplarisch aufzeigen. Auf der zweiten Seite findet sich ein Fragebogen, mit dem Sie ihre Belastung schildern und Ideen zu Verbesserung aufzeigen können:

ver-di-am-puls-oktober-2016

ver-di-am-puls-oktober-fragebogen-belastungen

„Irgendwie gesund bleiben im Beruf“

Unter diesem Motto hatten Sie am 7.September die Möglichkeit, an der ver.di Auftaktveranstaltung für einen Tarifvertrag Entlastung am Uniklinikum Essen teilzunehmen. Wir gehen nun einen Schritt weiter und laden alle Beschäftigten der Krankenhäuser aus Essen, Mülheim und Oberhausen ein, sich über den aktuellen Stand um den Tarifvertrag Entlastung zu informieren.

Egal ob Sie demnächst Mitglied werden wollen, oder es schon lange sind, am

Donnerstag, 1.12.2016
in der Zeit von 17.00-19.30 Uhr
Karl-Wolf-Saal
im Gewerkschaftshaus, Teichstraße 4a, 45127 Essen

freuen wir uns, wenn Sie dazukommen!

Eine herzliche Bitte: eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, erleichtert aber die Planung damit wir ausreichend Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen für Sie bereithalten können.
Schicken Sie mir doch bitte eine E-Mail zurück an Gereon.falck@verdi.de mit dem kurzen Hinweis: Ich melde mich an.

Flugblatt Auftaktveranstaltung TV-Entlastung